Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017, 23:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Herzlich Willkommen auf unserem Forum. Wir freuen uns über Anmeldungen, ihr bekommt so einen Einblick über das was wir machen und vorhaben diese Saison




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: AbraXas Namensdeutung
BeitragVerfasst: 1. Mär 2010, 02:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 88
Geschlecht: weiblich
Highscores: 7
Ich hab ein bisschen gesurft und hab das da herausgefunden: :mrgreen:

Ursprünglich war "Abraxas" der Gott der gnostischen Religion, die sich im 1. und 2. Jhd. a.d. begründete und sich bis in die späte Antike erstreckte. Den Höhepunkt erlebten die Anhänger des Gnostizismus vom 2. bis 4. Jhd. a.d. .

Gnosis (gr.) heißt Erkenntnis und diese Erkenntnis sollte die Gnostiker zu sich selbst finden lassen! Der Glaube entsprang dem Christentum, löste sich aber, da sie die Sichtweise des Christentums als entwicklungshemmend betrachteten. Im Gegensatz zum Christentum entwickelten die Gnostiker den Glauben an die Zusammengehörigkeit von gut und böse, von hell und dunkel. Deshalb glaubten die Gnostiker an Ihren Gott "Abraxas", der Gott und Teufel, Licht und Dunkelheit, das Männliche und das Weibliche in sich vereinigt. Eigentlich steht "Abraxas" für die Gesamtheit des Seins.

In der Zahlensymbolik repräsentiert "Abraxas" das Sonnenjahr, denn addiert ergeben seine Buchstaben nach der griechischen Zahlensymbolik (A=1, B=2, R=100, A=1, X=60, A=1, S=200) die Anzahl der Tage eines Sonnenjahres - 365! Gleichzeitig symbolisiert er mit seinen sieben Buchstaben die sieben Tage der Woche und damit die Gesamtheit der Schöpfung. Er ist der höchste Gott, der Schöpfergott, der wie der griechische Demiurg die sieben weltschöpferischen Potenzen zu einer Einheit zusammenfasst.

Der Gott selbst erhielt seinen Namen wahrscheinlich aus dem Koptischen und bedeutet "heiliges Wort" oder "heiliger Name". Natürlich hatten die Gnostiker von "Abraxas" auch ein Götzenbildnis! Er wurde mit einer menschenähnlichen Gestallt, die einen Hahnenkopf trug und auf schlangenartigen Beinen lief, dargestellt. In der einen Hand eine Peitsche und auf dem Kopf einen Kranz. So verkörpert er die fünf Urkräfte Vorsehung (Hahnenkopf), Geist (Vernunft) und Wort (Gemüt) (je ein Schlangenbein), Macht (Kraft) (Peitsche) und Weisheit (Kranz). Durch den Hahnenkopf (Tier der aufgehenden Sonne) und die Schlangenbeine (Tier der Erde) vereinigt er Licht und Dunkel, Himmel und Erde, Gut und Böse. In späteren Perioden wurde der Rabe zum Tier des Gottes "Abraxas", oder er selbst als Rabe dargestellt, wo wir wieder bei der kleinen Hexe wären!

Abraxas prägte auch das Zauberwort Abara-kadabara, heute eher als "Abrakadabra" bekannt.

Außerdem versinnbildlicht das Wort Abraxas die 7 Planeten, sowie die 7 Stufen zur Erleuchtung des Menschen. In der frühchristlichen Zeit soll er sogar gleichbedeutend gewesen sein mit "unser Vater" und "Herr der Heerscharen", was eine Gleichsetzung mit Mithras und Jahwe bedeutet. Später begannen die Christen dann den gnostischen "Herrn der Welt"' als Dämon anzusehen.


wer noch mehr wissen will, hier der link zu wiki ;)

_________________
Bild

Nichts wäre jetzt so wie es jetz ist, wenn alles so wäre wie es jetz nicht ist.
Was jetzt nicht ist, würde dann sein und was nicht sein würde, das ist Jetzt!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker